Beschwipste Erdbeer-Schoko-Cupcakes

Achja, immer dieses Wetter. Der Sommer hat sich dieses Jahr nicht gerade von seiner besten Seite gezeigt – aber diese letzte Augustwoche lasse ich als Entschädigung durchgehen. Schon seit Tagen haben wir in Siegen-Wittgenstein Sonne pur, blauen Himmel und Temperaturen um die 30°C… und es soll noch heißer werden! Ich genieße das schöne Wetter in meinem Garten und mache alles fertig, was ich irgendwann mal angefangen aber nicht zu Ende gebracht hatte. Nebenbei backe ich natürlich! Ich bin mir nicht sicher, ob es das schon einmal gab, dass man Ende August noch immer frische deutsche Erdbeeren im Supermarkt kaufen konnte. Ihr vielleicht? Das wollte ich jedenfalls schnell noch nutzen, und da es schon eine Weile hier keine Cupcakes mehr gab, entschied ich mich ein wenig zu experimentieren. Ich machte mich also an die Arbeit und kreierte beschwipste Erdbeer-Schoko Cupcakes nach eigenem Rezept. Uns haben sie hervorragend geschmeckt und waren im Nu alle, also gibt es das Rezept auch für euch 🙂

IMG_3188

Für 12 Cupcakes braucht ihr für den Teig:

  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 100g Butter, zimmerwarm
  • 200g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 150ml Buttermilch

Für die Füllung:

  • 120g Erdbeeren
  • 1-2 EL Erdbeerlikör oder, wenn Kinder mitessen, Erdbeersirup

Für das Frosting:

  • 250g Mascarpone
  • 250g Sahnequark
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 30g Zucker
  • 150g pürierte Erdbeeren

Und noch:

  • ein paar Erdbeeren als Deko

Zubereitung:

Für den Teig zuerst Eier und Zucker cremig aufschlagen, weiche Butter zugeben. Mehl, Backpulver und Kakao mischen, abwechselnd mit Buttermilch zufügen und unterrühren. Den Teig auf 12 Papierförmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Meine Förmchen waren etwas größer als die Normalen, also habe ich nur 10 Cupcakes bekommen. Nach dem Backen auskühlen lassen.

IMG_3199

Mit einem speziellen Ausstecher ein Loch in die Cupcakemitte stechen. Die Erdbeeren für die Füllung waschen und klein schneiden. Wenn die Cupcakes für Erwachsene gemacht werden, Erdbeerlikör zufügen. Wenn Kinder mittessen, nehmt ihr einfach Erdbeersirup. Masse in die Löcher füllen.

Für das Frosting Mascarpone, Sahnequark, Vanillezucker und Zucker cremig aufschlagen. Erdbeeren waschen, klein schneiden und mit einem Stabmixer pürieren. Das Erdbeermus mit der Mascarpone-Quark-Masse verrühren und auf die Cupcakes spritzen. Nach Wunsch dekorieren und servieren.

IMG_3192

Bei diesen heißen Temperaturen haben meine Cupcakes für die nötige Erfrischung gesorgt 🙂 Also, so lange man sie noch kaufen kann, Erdbeerchen besorgen und meine Erdbeer-Schoko-Cupcakes ausprobieren. Und natürlich gerne wieder berichten!

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.