2

Urlaub im Paradies: Brela in Kroatien

Meine Familie und ich sind, wie ihr wisst, schon aus dem Urlaub zurück und ich kann diese zwei Wochen mit nur einem Wort beschreiben: traumhaft! Wir waren in Südkroatien (Dalmatien), die Küste und das Meer zählen wohl zu den schönsten auf der Welt und immer wieder bewahrheitet sich diese These, zumindest für mich 🙂 Wir waren in der Nähe des Städtchens Brela (die Stadt war zu Fuß erreichbar). Seit vielen Jahren verbringen wir unsere Sommerferien in Kroatien, immer in einer anderen Stadt, und bis jetzt war das der schönste Urlaub überhaupt. Kristallklares Meer, saubere Strände, Sonne bis zum Abwinken, gutes Essen, wunderschöne Natur – das spricht für sich! Ein bisschen was will ich euch ja auch zeigen, und ich beginne meine Bilderflut mit einem Sonnenuntergang:

IMG_3077
Continue reading

0

Ich packe meinen Koffer und nehme euch mit nach… London!

Habe ich euch schon erzählt was für ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk ich von meiner Tochter bekommen habe? 5 Tage London im März! Ein Traum, oder? Sie wusste dass London schon lange ganz oben auf meiner Liste von Städten stand, die ich gerne besuchen möchte. Ich habe geweint – vor Glück natürlich 🙂 Und dann war der März schon da, wir packten unsere Koffer und flogen nach London. Ach ja, das war dann auch mein erster Flug! Wir flogen von Frankfurt Hahn nach London Stansted und waren in nur 55 Minuten da. Mit einem kleinen Shuttlebus fuhren wir in die Innenstadt Londons und bezogen unser Doppelzimmer in einem kleinen Guesthouse. Das (einzig) gute an dem Guesthouse war seine Lage: direkt an der Baker Street! Sherlock Holmes lässt grüßen 🙂 Und auch Madame Taussauds war gleich um die Ecke, sodass wir uns alle möglichen bekannten Persönlichkeiten aus Wachs noch am ersten Abend ansahen:

Sherlock_Clooney Continue reading

0

Ich packe meinen Koffer und nehme euch mit nach… Wien

IMG_5054Wien stand immer ganz oben auf meiner Liste von Städten, die wir unbedingt besuchen sollten. Gelegenheit dazu hatten mein Mann und ich dann im letzten Jahr. Als ich erfahren habe, dass eine sehr gute Freundin aus meinen Studententagen (und unsere Trauzeugin), von der ich lange Zeit nicht wusste wo sie ist, im Wien lebt, war die Idee geboren. Sie fand die Idee ebenso gut und ich denke wir waren beide sehr aufgeregt – 20 lange Jahre hatten wir uns nicht gesehen. Und dann war es so weit! Die Freude war riesengroß – auf beiden Seiten. Wir hatten uns so viel zu erzählen! Abgemacht haben wir, dass mein Mann und ich in den 2 Tagen zwar viel von Wien sehen sollten, aber auch Zeit für die alte Freundin bleiben sollte. Es war dann anstrengend, aber schön! Zuerst stand Schloss Schönbrunn auf dem Plan… Continue reading