Lea backt: Freundschaft-Cupcakes

Die Weihnachtsferien und Feiertage haben wir hinter uns gelassen, ich war für das süße Allerlei zuständig. Lea sollte sich ausruhen und Kraft sammeln für die zweite „Schulhalbzeit“! Sowieso lasse ich sie selbst entscheiden wann sie etwas backen und ausprobieren will. Ich bin eher überrascht, dass sie bisher so oft Lust hatte in der Küche zu stehen – ich habe zwar die Kategorie „Lea backt“ auf meinem Blog aufgenommen, hatte aber nicht mit so viel Interesse von ihrer Seite gerechnet. Mittlerweile hat sich aber schon ein bisschen was zusammengesammelt und ich finde jedes einzelne ihrer Werke sehr schön und möchte es nicht mehr wegdenken von Cuplovecake 🙂 Ich bleibe zwar immer dabei und stehe ihr mit Rat und Tat zur Seite, aber sie lernt schnell und es ist eine wahre Freude zu beobachten wie sie mutiger wird! Gestern hatte Lea Besuch von ihre Schulfreundin Klara und schon im Voraus sagte sie mir, das die beiden gern zusammen etwas backen wollen. Nach ca. 1 Stunde sind diese leckeren Cupcakes mit Kirsch-Frischkäse-Topping rausgekommen!

IMG_5581

Viele Zutaten braucht man dazu nicht, und bei denen die gerne backen sind sie gewiss eh vorhanden (ich weiß nicht wie es euch geht, aber meine Schränke platzen aus allen Nähten!).

Ihr braucht für die Cupcakes:

  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 120g weiche Butter
  • 175g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Schale von 1 Bio Zitrone oder 1 Pck. Zitronenschale
  • 120ml Milch

Für das Topping:

  • 80g weiche Butter
  • 40g Puderzucker
  • 300g Frischkäse
  • 3-4 EL Kirschsirup

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Für den Teig Eier und Zucker schaumig rühren, Butter zugeben und unterrühren. Mehl, Backpulver, Zitronenschale und Salz mischen und zufügen. Zum Schluss Milch dazugeben. Masse auf Papierförmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Herausholen und auskühlen lassen.

Für das Topping zuerst Butter und Puderzucker cremig rühren, dann Frischkäse und Sirup zugeben und unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und dekorativ auf die Cupcakes spritzen. Nach Wunsch dekorieren.

IMG_5572

Die zwei Freundinnen waren sehr zufrieden. Sie hatten zwar ein wenig Probleme beim Aufspritzen des Toppings, aber das ist eben Übungssache und hey, es sind zwei dreizehn und vierzehn jährige Mädchen! Sie haben sich den Nachmittags jedenfalls mit backen, quatschen, lachen und schließlich naschen vertrieben und dass sie Spaß hatten ist ja auch das allerwichtigste. Als dann Klaras Eltern kamen um sie abzuholen, saßen wir noch in gemütlicher Runde zusammen, tranken Kaffee und fast alle Cupcakes waren im Nu weg. Gerettet habe ich 5 Stück die Klara dann, schön verpackt, nach Hause mitnehmen durfte.

IMG_5580

Also, probiert es selbst, die Cupcakes sind sehr lecker und kinderleicht zu machen. Einen schönen Donnerstag wünschen wir euch 🙂

Lea und Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.