Leichte Apfeltorte

IMG_7931Zutaten für den Knetteig:

  • 225g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 60g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 75g Butter, zimmerwarm

Für die Füllung:

  • ca.1 kg Äpfel
  • 2 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 80g Zucker
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 750ml Apfelsaft

Und noch:

  • 400ml Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker


Für den Knetteig Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Restliche Zutaten zufügen und mit Knethaken gut durcharbeiten. Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten und ca. 1/2 Stunde kalt stellen. Eine Springform (26cm) fetten, 3/4 des Teiges auf den Boden ausrollen. Den restlichen Teig am Rand der Form festdrücken (2cm hoch).

Für die Füllung Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Aus Puddingpulver, Zucker, Vanillezucker und Apfelsaft einen Pudding zubereiten. Die Apfelwürfel unterrühren und die Masse auf den Teig geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 50 Minuten backen. Nach dem Backen die Torte ca. 2 Stunden in der Form abkühlen lassen.

Sahne mit Steif und Vanillezucker schlagen und die Torte damit verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.