Rosenkohl-Hackfleisch-Pilz-Auflauf

Hallo ihr Lieben!

Schon länger gab es hier kein herzhaftes Rezept mehr, und das wird heute geändert. Beim Gemüseeinkauf habe ich diesmal Rosenkohl mitgenommen. Ich hatte zwar kein konkretes Rezept im Kopf, weil ich Rosenkohl selten zubereite (warum auch immer), aber ich hatte richtig Lust auf etwas Neues! Nach einigem Hin und Her habe ich mich für dieses Auflaufrezept entschieden und was soll ich sagen – es hat hervorragend geschmeckt und wird ab jetzt bestimmt öfter zubereitet.

Für etwa 4-5 Personen braucht ihr:

  • 1,2kg Kartoffeln, festkochend
  • 3-4 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 250g Champignons (ich habe braune genommen weil sie aromatischer sind)
  • 500g Hackfleisch (bei mir gemischtes)
  • 500g Rosenkohl
  • 300ml Milch
  • 250g Gouda, gerieben
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Muskat

Zubereitung:

Zuerst Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und in Salzwasser gar kochen. Zwiebel in Würfel schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Champignons in Scheiben schneiden, zugeben und mitbraten. Hackfleisch ebenfalls zugeben. Zum Schluss den geputzten und halbierten Rosenkohl unterrühren. Alles etwa 20 Minuten dünsten, dann Milch dazu gießen und mit Gewürzen abschmecken.

Die fertig gekochten Kartoffeln in eine Auflaufform (ca. 28x22cm) schichten und die Rosenkohl-Hackfleisch-Pilz-Masse darüber verteilen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober/Unterhitze) ca. 15 Minuten überbacken. Ein frischer Salat dazu, und fertig ist das Mittagessen!

Wir sind zur Zeit zu dritt zu Hause und nach dem Mittagessen war noch die Hälfte des Auflaufs da. Da man ihn gut vorbereiten kann, ist es auch ein super Rezept, wenn ihr mal Gäste erwartet!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren 🙂
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.