Schneeflöckchen Cupcakes mit Zimt-Mascarpone-Frosting

Die Cupcakes, die ich heute für euch habe, waren Teil des süßen Geburtstagstischs meiner jüngsten Tochter Lea. Zuerst wollte sie keinen Kindergeburtstag feiern, aber dann hat sie es sich doch anders überlegt und ein paar Freundinnen eingeladen. Da sie Anfang Januar Geburtstag hat, hat sie meistens Pech und er fällt noch in die Winterferien. Diesmal fiel ihr Geburtstag aber auf den ersten Schultag was einerseits blöd war, weil Schule :), andererseits war so aber keine ihrer Freundinnen im Urlaub. Normalerweise hilft Lea ja gern beim Backen und Vorbereiten, aber als Geburtstagskind war sie freigestellt und hatte ja eh Schule. In den letzten drei Jahren habe ich immer einen Sweet Table zu ihrem Geburtstag gemacht und ihre Freundinnen waren auch immer ganz gespannt was es gibt. Jetzt sind sie wirklich keine kleinen Kinder mehr sondern echte Teenager und da sind sie natürlich besonders kritisch. Mit meinem Sweet Table konnte ich trotzdem punkten, was mich sehr gefreut hat. Die Geburtstagsparty war ein voller Erfolg!

IMG_5156
Zutaten für die super leckeren Cupcakes:

  • 80g weiche Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 240g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 240ml Milch
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Vanilleextrakt

Für das Topping:

  • 400g Mascarpone
  • 300ml Sahne
  • 30g Puderzucker
  • ca. 1 TL Zimt

Zubereitung:

Für den Teig Butter und Zucker verrühren. Mehl, Salz und Backpulver mischen. Mehlmischung abwechselnd mit 120ml Milch nach und nach unter die Buttermasse rühren. Eier, Vanilleextrakt und die restliche Milch schaumig schlagen und die Butter-Mehl-Masse langsam unterrühren. Papierförmchen in eine Muffinform setzen, Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

IMG_5165

Für das Topping Mascarpone und Zimt cremig aufschlagen. Sahne und Puderzucker steif schlagen und unter die Mascarpone heben. Das Topping 1 Stunde kalt stellen, herausholen, in einen Spritzbeutel füllen und dekorativ auf die Cupcakes spritzen. Dekorieren nach Wunsch.

Meine Cupcakes sind mit Schneeflöckchen aus Fondant dekoriert. Die habe ich Tage vorher gemacht sodass sie trocknen können, was total praktisch ist. Wenn ich Zeit und Lust habe, setze ich mich hin und bastle etwas schönes, das dann irgenwann zum Einsatz kommt – so hat man immer etwas zum Dekorieren parat und die Cupcakes sind im Nu gemacht. Die Geburtstagsparty war jedenfalls sehr schön und nun kann ich mich einem anderen Geburtstagskind mit einer Ninja Turtles Torte widmen 🙂

Das wars von mir für heute. Habt eine schöne neue Woche!
Eure Jadranka

4 thoughts on “Schneeflöckchen Cupcakes mit Zimt-Mascarpone-Frosting

  1. Deine Mascarpone-Creme hat eine wunderschöne Farbe! Unglaublich, dass Du das mit nur 1 TL Zimt hingekriegt hast: Wir wussten nicht, dass Zimt so stark fäbrt. Das müssen wir unbedingt ausprobieren. Manchmal ist es sehr hilfreich, wenn man auf Lebensmittelfarben verzichten und auf natürliche Farben zurückgreifen kann. Danke für die tolle Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.