2

Lea macht Erdbeer-Bananen-Orangen Smoothie

Also ich liebe „die Königin der Beeren“, auch wenn sie botanisch gar keine Beere ist – die Erdbeere. Sie gehört zur Familie der Rosengewächse und war ein beliebtes Heilmittel im 18. Jahrhundert. Der botanische Name Fragaria leitet sich vom lateinischen Wort fragare ab, was duften bedeutet. In meiner Sprache heißt sie jagoda, was in den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens auch ein Mädchenname war. Letzte Woche habe ich mehrere Rezepte mit Erdbeeren ausprobiert, es gab eine Erdbeer-Mascarpone-Rolle und Erdbeer-Vanille-Kissen (die Rezepte werden bald verbloggt!), aber das heutige Rezept kommt von meiner Tochter Lea. Die Kinder in NRW haben schon Sommerferien und Lea hat sich fest vorgenommen, mehr zu backen. Sie besucht gerne ihre Freundin auf dem Bauernhof und nach dem letzten Besuch erzählte sie voller Freude, dass die beiden sich nach einem langen Spaziergang einen leckeren Smoothie zubereitet haben, den ich unbedingt probieren muss 🙂 Die tropischen Temperaturen draußen und drinne schrien sowieso nach einer Erfrischung, und so saßen wir im Garten auf der Hollywoodschaukel, tranken Leas leckeren Smoothie und quaschten über unsere Pläne für die Ferientage!

IMG_7766 Continue reading

4

Sommer im Glas: Erdbeer-Kokos Dessert

Hach, ist das herrlich! In dieser Woche startete der Sommer endlich so richtig durch. Die ganze Woche gibts Sonne satt und Temperaturen um die 30°C! 🙂 Und wisst ihr was… den ersten Sonnenbrand habe ich mir auch schon geholt! Am Wochenende waren wir mein Mann und ich auf dem Antikmarkt in Wetzlar, der ziemlich bekannt ist und nur einmal im Monat stattfindet. Als leidenschaftliche Floh- und Antikmarktgängerin musste ich dorthin. Wir schlenderten also drei Stunden in der vollen Sonne von Stand zu Stand. An den Sonnenschutz dachte ich nicht (meine Haut ist normalerweise nicht empfindlich!) und somit merkte ich erst als wir schon zu Hause waren dass es richtig weh tat! Da konnte auch mein Glück über all die schönen Sachen, die ich gefunden und gekauft hatte, nichts ändern. Fett eingecremt über Nacht, könnte ich dann aber ruhig schlafen und am nächsten Tag ging es mir schon viel besser. Jetzt freue ich mich wahnsinnig auf die nächsten Tage, auf meine Hollywoodschaukel, ein gutes Buch und das coole Dessert das ich heute für euch habe! Für alle, die die Kombination aus Erdbeeren und Kokos lieben (so wie ich!) habe ich nämlich den Sommer in ein Glas gepackt 🙂

IMG_7039 Continue reading

0

Erdbeer-Pudding-Tarte mit Lavendelkakao

In diesem Artikel nutze ich Produkte, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Mehr dazu lest ihr hier.

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr auch genug von diesem komischen Wetter? Wir hatten in letzter Zeit hier schon Tage, an denen es extrem heiß und welche an denen es extrem kalt war. Das Wetter kann sich irgendwie nicht entscheiden. Ich mache immer noch jeden Abend Feuer im Kamin, weil die Abende und Nächte ziemlich kalt und ungemütlich sind. Aber jetzt kommt ja scheinbar die Hitzewelle, mal sehen wie es dann wird!
Im Garten blüht zwar alles, aber wir mussten ordentlich gießen weil es zwischenzeitlich zu trocken war. Bald blüht meine Lieblingspflanze in unserem Garten – der Lavendel! Ich liebe Lavendel und benutze ihn auch oft in der Küche. Den ganzen Sommer lang binde ich mir kleine Lavendel-Sträuße und hänge sie überall im Haus auf – das duftet himmlisch 🙂 So lange er aber noch nicht blüht im Garten, greife ich für meine Torten und Desserts auf etwas anderes zurück, und zwar beispielsweise auf Lavendelkakao von Becks Cocoa. Die liebe Kristina von Storykitchen hat mir schon vor einiger Zeit einen Lavendelkakao-Streuer zugeschickt, den ich testen durfte. Zu Weihnachten hatte ich schon einen wunderschönen Adventskalender, voll bepackt mit leckeren Trinkschokoladen, von derselben Firma erhalten, und damals war mein Favorit schon der Lavendelkakao. Den Streuer habe ich dann in Kombination mit Erdbeeren in meiner Erdbeer-Pudding-Tarte getestet, und ich kann nur sagen: es schmeckt köstlich und wertet die Tarte sehr auf!

IMG_6836 Continue reading

0

Eine Torte für den besten Mann auf der ganzen Welt: Scherenschnitttorte für meinen Hobby-Maler

Mein Mann und ich sind schon 26 Jahre glücklich verheiratet 🙂 Ihn zu beschreiben ist überhaupt nicht schwer: Er ist ein wunderbarer Ehemann und toller Vater für unsere drei Kinder. Seit über 40 Jahren spielt er Fußball, war im ehemaligen Jugoslawien in der zweiten Bundesliga tätig und hat in Deutschland in verschiedenen Vereinen und Ligen gespielt. Heute betreut er als Trainer eine Kreisliga Manschaft, und obwohl er das neben seinem Hauptberuf macht und es ihm viel Kraft und Zeit raubt, macht es ihm auch wahnsinnig Spaß. Ohne Sport geht bei ihm sowieso nichts, und an Tagen an denen er nicht trainiert werden mal eben 20km in den Wäldern Wittgensteins absolviert. Aber er hat auch ein anderes schönes Hobby: die Malerei! Meist malt er für mich, und ich darf die Motive wählen. Mein Mann beteuert eh, dass er wunschlos glücklich ist. Jedes Jahr wünscht er sich zum Geburtstag und zu Weihnachten nur eines: eine Flasche Wein. Die kriegt er dann auch immer, aber wir lassen uns natürlich noch die ein oder andere Sache einfallen, die ihm gefallen könnte. Diesmal gab es von mir zum Geburtstag ein Fondanttörtchen, das seinem Malerei-Hobby gewidmet war. So kann ich ihm zumindest ein bisschen was „zurück geben“, für all die tolle Zeit mit ihm.

IMG_6971 Continue reading

0

Erdbeerzeit: Erdbeer-Butter, köstlich aufs Brot oder zu warmem Gebäck

Wenn es an den Verkaufständen am Straßenrand oder im Supermarkt wieder Erdbeeren gibt, dann kann der Sommer nicht mehr weit sein. Ich habe mit Erdbeeren aus Spanien und Italien bisher keine guten Erfahrungen gemacht, sie waren meistens einfach sehr neutral im Geschmack. Deswegen warte ich immer auf die Erdbeeren aus Deutschland und beginne dann das große Backen 🙂 Mein erstes Erdbeerrezept in diesem Jahr ist aber weder ein Kuchen noch eine Torte, und auch kein Dessert oder Milch-Shake! Mit den ersten deutschen Erdbeeren habe ich etwas ganz neues ausprobiert: Erdbeerbutter! Schnell gemacht und sehr yummi!

IMG_6849 Continue reading

0

Frische, deutsche Erdbeeren im September! Windbeutel-Erdbeer-Dessert

Gestern beim Einkaufen dachte ich, ich seh nicht richtig: frische, deutsche Erdbeeren lachten mich an – verrückte Welt, im September noch sowas zu finden! Andererseits, wenn man den Frühling im Winter erlebt hat, und nahezu Winterwetter im Sommer (bei uns hier waren es in manchen Nächten nur 3°C), dann weiß man dass alles möglich ist. Natürlich wanderten die Erdbeeren in den Einkaufskorb, und wurden zu einer unglaublich leckeren Erdbeer-Quark-Windbeutel-Nachspeise verarbeitet 🙂 Na, neugierig geworden? Hier kommt das Rezept:

IMG_3634 Continue reading

0

Erdbeeren zum Trinken: Erdbeerenlimes

Vor kurzem hatten wir gute Freunde zu Besuch, die uns ganz viele selbstgemachte Geschenke mitgebracht haben. Darunter war unter anderem eine Flasche Erdbeerlimes. Die Flasche stand schön einige Tage im Kühlschrank bevor ich sie wiederentdeckte und erst da merkte ich, dass es gar kein Erdbeersirup ist 🙂 Ich muss zugeben, dass ich noch nie zuvor Erdbeerlimes getrunken hatte, also wurde probiert und ich war begeistert! Da das geschenkte Erdbeerlimes dann schnell getrunken war, blieb mir nichts anderes übrig als selbst für Nachschub zu sorgen 🙂

IMG_3334 Continue reading

0

Noch eine Runde Erdbeeren für alle! Erdbeer-Waldmeister-Torte

Da sich die Erdbeerzeit so langsam dem Ende zuneigt, muss ich euch unbedingt noch ein Rezept mit auf den Weg geben. Da nicht jeder Waldmeister im Garten hat, ist es doch gut dass man hier nur Waldmeistersirup benötigt 🙂 Mir hat die Kombination aus Waldmeister und Erdbeeren im Kuchen richtig gut gefallen, mal abgesehen davon dass rot und grün schön miteinander harmonieren 🙂

IMG_3166 Continue reading

0

Die Erdbeersaison ist noch nicht zu Ende: Karamell-Grieß-Pudding mit Erdbeeren

Dass es noch Erdbeeren gibt ist klasse, so konnte ich auch nach dem Urlaub noch ein paar wundebare Erdbeerrezepte zubereiten! Mein liebstes Obst sind zwar Kirschen und Aprikosen, aber Erdbeeren stehen auch ganz hoch oben auf meiner Liste 🙂 Selbstgemachte Erdbeermarmelade gab es dieses Jahr keine, weil ich ganz viel geschenkt bekommen habe, aber ein leckeres Dessert mit Erdbeeren geht immer, oder? Und in Kombination mit Grieß – super lecker und schnell zu machen! Über zwei kleine Gläser haben sich meine Lieblingsnachbarn sehr gefreut und für uns blieb auch noch genug übrig.

IMG_2593 Continue reading

0

Tropische Backzutaten für besonderen Genuss: Kokos-Erdbeer-Cupcakes

In diesem Artikel nutze ich Produkte, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Mehr dazu lest ihr hier.

Vor ein paar Wochen klingelte es an der Tür und der Postbote brachte ein Päckchen für mich! Die liebe Jenny von Storykitchen hat mir die tropischen Backzutaten von Tropicai zukommen lassen um sie zu testen. Letztens schrieb ich euch, dass ich Kokos sehr gern mag und gerne damit backe, daher war dies natürlich perfekt für mich. Ich habe lange überlegt was ich damit zaubern sollte und zum Schluss sind es diese wunderbar duftenden (schade dass ihr sie nicht riechen könnt!), leckeren Kokos-Erdbeer-Cupcakes geworden:

IMG_1880 Continue reading