2

Ohne Backen: Kinder Riegel-Himbeer-Mascarponetörtchen

Hallo ihr Lieben!

Der Frühling lässt noch immer auf sich warten – was macht man also an so einem grauen Tag? Backen natürlich! Oder wie ich: Nicht backen:) Es gibt etliche Rezepte für Torten mit Umrandung – aus Schoko-Mikadostäbchen, Yogurette, Duplo, und bestimmt auch Kinderriegel. Trotzdem ist mein Rezept ein Unikat, denn ich habe genommen was im Haus war und es nach Gefühl gemischt 🙂 Schnell gemacht, lecker, und schmeckt ein bisschen nach Frühling!

Continue reading

0

Leicht und lecker – ein Dessert für Eilige

Früher gab es bei uns oft Obstsalate, vor allem im Frühling und Sommer. Immer wenn der Obstkorb voll war und wir Lust auf etwas Süßes hatten, wurde schnell ein bisschen geschnippelt und schon war das Dessert fertig. Irgendwie verschwand diese Angewohnheit aus unserem Alltag und aus dem Obst wurden Shakes, Lassies oder mal ein Obstkuchen. In letzter Zeit haben wir uns aber wieder auf den klassischen Obstsalat besinnt und wir haben ihn tatsächlich auch ziemlich vermisst. Leicht und frisch, mit einem Klecks Sahne – das schmeckt nach Frühling!

IMG_5846 Continue reading

0

Heidelbeer-Käsekuchen im Weckglas

Um ein bisschen vom Sommer für später aufzubewahren, habe ich dieses Jahr mehrere Sorten von Sommerobst eingefroren. Ich habe zwar keine große Tiefkühltruhe aber für ein paar Beutelchen hat der Platz gereicht. Warum fertige TK Sachen kaufen wenn man das selber machen kann, oder? Dieses Dessert habe ich aber noch mit frischen Heidelbeeren zubereitet und es hat allen super lecker geschmeckt 🙂 Mit Blau- und Heidelbeeren backe ich sowieso sehr gerne weil ich den Geschmack liebe und außerdem ist die Farbe ein Knaller! 🙂 Wenn man sie mit Mascarpone oder Sahne vermischt…mmmh, könnte ich tonnenweise essen… und dieses Lila – einfach toll!

IMG_3609

Continue reading

0

Würzig duftender Lavendel flirtet mit saftigen Aprikosen: Aprikosen-Lavendel-Tarte

So, ihr seid heute alle eingeladen zum meinem Lavendelfest hier auf dem Blog 🙂 Außerdem ist es auch noch eine Premiere, denn zum ersten Mal habe ich Lavendel, der zu hauf bei uns im Garten wächst, zum Backen verwendet! Klar, als Tischdekoration oder für kleine duftende Säckchen habe ich ihn schon häufiger benutzt, aber dass sich Lavendel auch für vielerlei Spezialitäten als Zutat eignet, hatte ich zwar gehört aber nie selbst probiert. Ich sag euch auch warum: Mich hat immer abgeschreckt, dass man bei Lavendel sehr mit der Menge aufpassen muss. Meine Befürchtung war, dass ich die Menge falsch abschätze und der Kuchen oder die Torte dann nach Seife schmeckt – und das will ja wohl niemand. Naja, nun habe ich mich allerdings getraut und – ob Anfänger-Glück oder nicht – diese Tarte schmeckte köstlich! 🙂

IMG_3292 Continue reading

0

Noch eine Runde Erdbeeren für alle! Erdbeer-Waldmeister-Torte

Da sich die Erdbeerzeit so langsam dem Ende zuneigt, muss ich euch unbedingt noch ein Rezept mit auf den Weg geben. Da nicht jeder Waldmeister im Garten hat, ist es doch gut dass man hier nur Waldmeistersirup benötigt 🙂 Mir hat die Kombination aus Waldmeister und Erdbeeren im Kuchen richtig gut gefallen, mal abgesehen davon dass rot und grün schön miteinander harmonieren 🙂

IMG_3166 Continue reading

0

Nachgemacht: Erdbeer-Windbeutel-Torte

Obwohl ich zu Hause unzählige Bücher und Zeitschriften mit Rezepten aller Art habe, bin ich immer auf der Suche nach neuen Inspirationen. Beim Stöbern im Internet bin ich schnell fündig geworden und zwar auf dem tollen Blog TortenLust von der liebe Selina. Ich suchte nach einem Rezept mit Erdbeeren und fand dieses tolle Rezept für eine Erdbeer-Windbeutel-Torte. Ich kann euch nur wärmstens empfehlen, diese Torte zu probieren – sie ist wohl die leckereste die ich in letzter Zeit gegessen habe – nomm!

IMG_2162 Continue reading

0

Klitzekleine Kirsch-Mascarpone-Torte

Die Torte, die ich heut gebacken habe, ist sehr fein im Geschmack, sahnig und fruchtig zugleich – ziemlich lecker also! Bei meiner kleinen Gartenparty konnte sie jedenfalls die Gäste begeistern 🙂 Wenn man sie am Vortrag zubereitet und über Nacht stehen lässt, schmeckt sie sogar noch besser. Und ehrlich gesagt ist sie gar nicht mal klitzeklein: Ich habe sie zwar in einer 16,5cm Tortenform gebacken, wegen ihrer Höhe reicht sie jedoch locker für 5-6 Personen! Ihr könnt natürlich auch eine 18cm oder 20cm Tortenform nehmen, dann wird die Torte eben nicht so hoch.

IMG_2131 Continue reading

0

Es wird wieder erdbeerig: Quarktorte mit Erdbeeren

Dieses Wochenende stand ganz im Zeichen von Grillen und Antikmarktbesuch 🙂 Ich suche schon lange nach einer alten Küchenwage und hatte diesmal sogar Glück. Daraus baute ich mir dann einen Mini-Garten in der Waagschale 🙂 (könnt ihr hier bei Instagram sehen). Über diesen Fund war ich so glücklich, dass ich gleich mal was schönes backen musste. Es wurde eine Quarktorte mit Erdbeeren:

IMG_1853 Continue reading

1

Ein Traum für Schoko-Fans: Dunkle Schokolade-Rhabarber-Verführung

Schokoladen Rezepte

Es war Liebe auf den ersten Blick – das neue Gugelhupf-Heftchen von Dr. Oetker kam und ich habe mich sofort verliebt! Bei dieser Torte vergisst man alles, sie ist eine Verführung. Cremige Schokolade mit saurem Rhabarber, serviert mit geschlagener Sahne, die verfeinert wird mit einem Schuss Orangenlikör – Leute, probiert es aus denn wenn ihr auch nur ein bisschen auf Schokolade & Rhabarber steht, dann ist das eure Traumtorte!

IMG_1756 Continue reading

0

Mein erstes Mal: Rhabarber-Streusel-Torte

Ich muss euch etwas gestehen: Ich habe noch nie mit Rhabarber gebacken und ihn tatsächlich auch noch nirgendwo gegessen. Bis zum letzten Wochenende, als wir zu Besuch bei Bekannten waren. Es gab verschiedene Kuchen und eben auch einen mit Rhabarber. Meine Kinder haben sich gleich darüber hergemacht und auch meinem Mann und mir hat das super geschmeckt. Also musste ich natürlich auch endlich mit Rhabarber backen, und so gab es vor einigen Tagen bei uns Rhabarber-Streuseltorte 🙂 Und was soll ich sagen: einfach der Hammer!

IMG_1582 Continue reading