0

It’s Smoothietime: Chia-Basilikum-Bananen-Smoothie

Hallo ihr Lieben!

Seit etwa einem Monat hat mich das Smoothiefieber gepackt. Alle zwei Tage mache ich mir zum Frühstück dieses leckeren Mixgetränk (smooth = geschmeidig) aus Obst und/oder Gemüse und ich bin ihm regelrecht verfallen! Smoothies sind sehr beliebt und es gibt sie mittlerweile überall – in Supermärkten, Cafés, Rezeptbüchern, einfach überall. Sie sind lecker und gesund. Ich esse Obst in fester Form eher selten, weil es mir oft sehr schwer im Magen liegt, aber in einem Smoothie vertrage ich es gut und habe keinerlei Probleme. Für das Rezept zum Chia-Basilikum-Bananen-Smoothie braucht ihr nur wenige Zutaten und er ist im Nu fertig.

Continue reading

0

Powerfrühstück schlechthin: Chiapudding mit Bananen und Himbeeren

Hallo ihr Lieben!

Ich gebe zu: ich bin ein Frühstücksmuffel! Nicht wirklich gesund, aber eine Tasse Kaffee und ein Keks sind alles was ich bis zum Mittagessen zu mir nehme! Seit kurzem bemühe ich mich, das zu ändern. Chiasamen sind ja gerade quasi überall, Superfood und so. Neugierig wie ich bin, habe ich auch welche gekauft und Geschmack daran gefunden. So frühstücke ich neuerdings meinen Chiapudding und bin ganz glücklich damit. Chiasamen stammen aus Mexiko, Zentral- und Südamerika und sind mit Salbei verwandt. Sie enthalten viele gesunde Inhaltstoffe wie Proteine, Eisen, Kalzium und Omega-3-Fettsäuren, sind lecker, machen satt und helfen beim Abnehmen. Von herzhaft bis süß, von Hauptgericht über Kuchen bis Dessert, sind sie in der Küche vielseitig verwendbar. Ich habe heute das Rezept für meinen leckeren Chiapudding für euch:

img_4362

Continue reading

0

Besuch in meinem Lieblingsladen und ein Rezept für leckere Pizzabrote

Oh mein Gott war mein Wochenende schön! Das Wetter hat dieses Mal zwar nicht mitgespielt, aber das war auch nicht so wichtig. Wenn ein Besuch in meinem Lieblings-Dekoladen auf dem Plan steht, scheint bei mir sowieso die Sonne 🙂 Ich hab ja nun schon mehrmals berichtet, dass ich zu Hause gern mal alles auf den Kopf stelle und umdekoriere, und für die Frühlings- und Osterzeit freue ich mich wahnsinnig über ein paar neue Hasen, Blümchen oder Tassen von Green Gate. Als ich am Samstag nach Hause kam, hatte ich ein breites Grinsen auf dem Gesicht, das auch am nächsten Tag nicht verschwunden war. Der Grund dafür war mein erster Maileg-Hase, der sofort einen Namen kriegte: Daria!
Gestern stand dann noch der Geburtstag meiner besten Freundin an. Extra für sie habe ich eine wunderschöne Fondanttorte gezaubert und war sehr froh, dass sie ihr auch gefallen hat.
Ich kriege die Fondanttorten nicht immer genau so hin, wie ich das gerne möchte, aber diesmal ist sie mir wirklich gut gelungen – aber dazu schreibe ich bald einen eigenen Post! Heute gibt es erstmal unser gestriges Frühstücksgebäck: einfache und leckere Pizzabrote oder wie man sie in Italien nennt: Focaccia!

IMG_5729 Continue reading

0

LECKER: Lemon-Pikelets

In diesem Artikel nutze ich Produkte, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Mehr dazu lest ihr hier.

Pikelets – klingt interessant, oder? Hinter dem geheimnisvollen Namen verbergen sich Pancakes mit selbstgemachtem Zitronensirup aus der LECKER November-Ausgabe. Ich kann euch das Heft wirklich nur empfehlen, ich finde immer etwas spannendes und neues darin! Sonntags gibt es bei uns gemeinsames Familienfrühstück, und zwar klassisch mit Brötchen, Eiern, Salami, Käse und Marmelade. Letzten Sonntag wurde dann aber experimentiert und es gab Lemon-Pikelets. Die Herstellung war ganz einfach, die Zutaten hat man meist sowieso zu Hause, und während mein gekochter Zitronensirup abkühlte, hab ich die Pancakes gemacht. Im Nu stand also unser neues süß-saures Frühstück auf dem Tisch!

IMG_4801 Continue reading

0

Rezepte aus der Heimat: Przenice oder Arme Ritter zum Frühstück oder als Snack für zwischendurch

Bei uns ist es mittlerweile Tradition geworden, dass es jeden Samstag zum Frühstück Arme Ritter gibt – mal pur oder mit Schmand, mal mit Schinken, Käse und Salat. Klar, wenn die Kinder mal Gäste haben und ich nicht weiß was die gern essen, dann gibt es auch mal etwas anderes. Im Großen und Ganzen ist Samstag aber Arme Ritter-Tag! Heute zeige ich auch eine Variation mit Schinken und Käse:

IMG_0393 Continue reading

0

Am besten frisch gebacken: Buchtelbrötchen

Mmmh, das duftet herrlich! Diese kleinen Köstlichkeiten habe ich zum ersten Mal gebacken und bin hin und weg! Meine Lieben und ich konnten gar nicht mehr aufhören, und so überlebten die Brötchen nur einen Tag 🙂 Das Rezept ist ganz einfach zubereitet und gelingt sicher. Da braucht man eigentlich nie wieder Brötchen kaufen gehen! Vielleicht nur mal wenn es wirklich schnell gehen muss.

IMG_0128 Continue reading

4

Rezepte aus der Heimat: Ustipci oder Teig-Kissen

Was in Deutschland Brötchen sind, sind in meiner Heimat Bosnien und Herzegowina die „Teig-Kissen“ (uštipci; laut Wörterbuch „Krapfen“, aber die kenne ich wieder anders)! Man isst sie zum Frühstück oder Abendbrot, und auch als Pausensnack machen sie eine gute Figur (auch wenn sie nicht gerade wenig fettig sind). Ich erinnere mich noch sehr gut an meine Kindheit, und wie herrlich unsere Küche gerochen hat wenn es diese kleinen Köstlichkeiten gab. Natürlich backe ich sie noch immer: mindestens einmal pro Woche!

IMG_9953

Continue reading

0

Rezepte aus dem Heimat: Kiflice oder feine Hörnchen

Das heutige Rezept stammt aus einem 30 Jahre alten Heft, in das ich als 17-jähriges Mädchen die ersten Rezepte reingeschrieben habe, die mir gefielen. Es beginnt schon zu zerfleddern, kein Wunder nach so vielen Jahren – doch es ist für mich das wertvollste Koch- und Backbuch! Ganz stolz präsentiere ich euch daher ein Rezept für feine Hörnchen:

IMG_9695 Continue reading