0

Mein Jahr 2016

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr die Feiertage gut überstanden? Bei uns war es in diesem Jahr besonders schön, weil zum ersten Mal meine Enkelin dabei war – sie war auch das schönste Geschenk unter meinem Baum 🙂 Leider sind die Weihnachtstage wie immer viel zu schnell vorbei gegangen, und es wird Zeit, das Jahr 2016 blogmäßig revue passieren zu lassen. Dafür widme ich mich nur den Höhepunkten und, ja ich bin stolz, es waren einige dabei 🙂


Continue reading

0

Buchrezension: Emoji Backen – Gebackene Emojis für jede Stimmungslage

Hallo ihr Lieben!

Nach langer Zeit habe ich wieder eine Buchrezension für euch. Es geht um ein Backbuch der etwas anderen Art: „Emoji Backen – Gebackene Emojis für jede Stimmungslage“.
Für diejenigen von euch, die mit dem Thema Emojis nicht so vertraut sind: Emojis (gesprochen: „Emodschies“) stammen ursprünglich aus Japan und bedeuten übersetzt „Bildschriftzeichen“. Sie sind klein, meist gelb und ersetzen weltweit Textaussagen, die meist über Smartphones versendet werden. Mit den kleinen Symbolen lassen sich manche Gefühle leichter und manchmal auch besser ausdrücken als mit Worten. Ich nutze unter anderem Whatsapp und Instagram, und eine Kommunikation ohne Emojis kann ich mir kaum mehr vorstellen. Als ich also bei dieses Backbuch sah, weckte es sofort mein Interesse. Also bewarb ich mich und hatte wieder mal das Glück, ein Rezensionsexemplar zu erhalten!

img_4054

Continue reading

0

Kuchen 2: „Zauber des Genusses“ – 1 Buch + 4 Rezepte = Ganz viel Glück

Hallo ihr Lieben!

Wie ich schon in meinem letzten Blogpost erwähnt habe, backe ich vier bestimmte Weihnachtsplätzchenrezepte jedes Jahr, weil das unsere Lieblingsplätzchen sind und sie einfach nicht fehlen dürfen. Dazu kommen dann immer ein paar neue Sorten. Dieses Jahr stammen alle aus einem einzigen Buch, und zwar aus dem kroatischen Backbuch „Kuchen 2 – Zauber des Genusses“. Dieses Buch ist etwas ganz besonderes für mich und das schönste Weihnachtsgeschenk überhaupt: darin sind auch vier Rezepte von mir: meine Russischen Mützen, die Rudolphkekse, kleine Thunfischpasteten und meine berühmten Igelkekse! Wie es dazu gekommen ist? Ich habe von der Autorin des Buches, Martina Moric, und Gospodarski list schon mal ein Backbuch zur Rezension bekommen und war hin und weg vor Begeisterung. Als ich dann gelesen habe, dass ein neues Buch geplant ist und dass man Rezepte dafür einschicken kann, habe ich mich entschieden mitzumachen. Ausgesucht und verschickt habe ich meine vier Lieblingsrezepte, und als die Nachricht kam dass alle vier es in das Buch geschafft haben, habe ich geweint – Glückstränen natürlich! 🙂

IMG_0021 Continue reading