0

Endspurt in der Weihnachtsbäckerei: Kokosmakronen und Schoko-Zimtstangen

Hallo ihr Lieben!

Na, seid ihr bereit? Noch ein Tag bis Heiligabend, und ich habe schon alles so gut wie fertig 🙂 Für alle von euch, die auf den letzten Drücker noch ein paar einfache Rezepte für Weihnachtsplätzchen suchen, habe ich heute zwei Rezepte: für den Klassiker schlechthin, Kokosmakronen, und für besonders leckere Schoko-Zimtstangen!

Continue reading

0

Schokoladig, erdbeerig und lecker: Erdbeer-Brownie-Torte

Hallo ihr Lieben!

Der Sommer kommt nochmal zurück und auch in meiner Küche ist es noch immer sehr sommerlich! Beim Einkaufen kommt man derzeit an allerlei köstlichem vorbei: Pflaumen, Äpfel, Himbeeren, Brombeeren, Aprikosen, Pfirsiche… so weit das Auge reicht! Manchmal stehe ich minutenlang an der Obsttheke und kann mich nicht entscheiden, was in den Wagen wandern soll. Letztens fiel die Entscheidung auf Erdbeeren (ja, auch im September habe ich noch welche gefunden!). Ich wollte unbedingt eine köstliche Erdbeer-Brownie-Torte damit backen. Der Teig ist sehr schokoladig, weil nicht nur geschmolzene Schokolade drin ist, sondern auch Schokoladenstücke! Durch den Erdbeerberg obendrauf wird das ganze aber ein wenig aufgelockert, und Erdbeeren und Schokolade sind ja sowieso eine unschlagbare Kombination!

IMG_2673

Continue reading

4

Ein Stück Kindheit: Schokoladen-Kokoswürfel oder „Cupavci“

Hallo ihr Lieben!

Ich habe vor kurzem etwas interessantes festgestellt: ich lebe jetzt schon fast so lange in Deutschland wie in Bosnien! Darf ich den Ort, in dem ich hier lebe, dann auch meine Heimat nennen? Ich denke schon 🙂 In meiner ersten Heimat waren ja Cupavci bei jeder Feier ein absolutes Muss! Immer wieder lese ich, dass sie auch in Deutschland immer beliebter werden. Cupavci bestehen aus Biskuitteig, der in geschmolzene, heiße Schokolade getunkt und in Kokos gewendet wird. Ich bin bosnische Kroatin und in Bosnien wie auch Kroatien waren Cupavci ein sehr beliebter Kuchen – ich kenne niemanden der vom Balkan kommt und sie nicht kennt! Es gibt verschiedene Rezeptvarianten, die alle die gleichen Grundzutaten beinhalten und sich nur bei der Zutatenmenge unterscheiden. Das Rezept, nach dem ich Cupavci backe, habe ich von meiner Oma. Vor langer Zeit mal notiert in einem von den Jahren vergilbten Heft, das ich hüte wie einen großen Schatz. Aber mit euch teile ich mein Rezept natürlich gerne und freue mich zu hören, wie es euch gefällt!

IMG_2249

Continue reading

0

Zum dahinschmelzen: Toffifee-Schokoladen-Minimuffins

Hallihalllo meine Lieben!

Schon seit einer Weile gab es hier keine Cupcakes oder Muffins mehr, und das wollte ich schnellstmöglich ändern. Eigentlich ist gerade die Winterzeit für mich eine Gelegenheit, mich besonders intensiv um den Blog zu kümmern, aber dieses Jahr ist vieles anders gelaufen. Nicht mal das Wetter war besonders winterlich (die meiste Zeit zumindest) – wenn ich jetzt durchs Fenster schaue, sehe ich Mücken und Fliegen umherfliegen und die Temperaturen sind nicht gerade das, was man im Januar erwartet: es hat sage und schreibe 8 Grad! Es riecht nach Frühling und die ersten Narzissen haben sich bereits den Weg nach oben geschaffen – keine Blüten, aber Blätter… immerhin! Heute hat mir dann auch das Backen sehr viel Spaß gemacht und ich finde, das Resultat kann sich sehen lassen:

IMG_0344

Continue reading

4

Silikomart Easy Pops und Tricot Decor

In diesem Artikel nutze ich Produkte, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Mehr dazu lest ihr hier.

Wie ihr natürlich wisst, mache ich seit längerem auch Motivtorten und -Cupcakes. Es hat sich mittlerweile zu einer richtigen Leidenschaft entwickelt und ich freue mich immer sehr wenn mir, meiner Familie und meinen Freunden mein Werk gefällt und ich Komplimente dafür kriege! 🙂 Jeden Monat landen, mit oder ohne besonderen Grund, mindestens eine Fondanttorte oder Cupcakes mit Fondanttoppern auf unserem Tisch. Um den Tricot Decor und Tricot Mix von Silikomart bin ich lange herumgeschlichen und habe auf verschiedenen Portalen die Torten und Cupcakes mit der edlen Spitzenbordüre bewundert! Wie auf Bestellung erreichte mich dann vor einiger Zeit erneut (u.a. hier habe ich schonmal Silikomart Produkte getestet) ein Päckchen mit genau diesen Produkten zum testen. Ich habe mich wahnsinnig gefreut und auch wenn es ein bisschen gedauert hat mit dem ausprobieren – was lange währt wird endlich gut, oder? Wie man auf dem Bild sehen kann bestand mein Päckchen aus dem Easy Pop (Silikonform + 30 Lollypop Stiele), dem Tricot Mix Karamell Geschmack (300g), den Tricot Decor Slim Leaves und den Wonder Pearls in Gold.

IMG_7046 Continue reading

0

Rezepte aus der Heimat: Russische Mützen in der Weihnachtsbäckerei

Der Betrieb in unseren Weihnachtsbäckerei geht weiter und es macht so viel Spaß! 🙂 Ich bin im Weihnachtsplätzchen-Fieber, glaube ich! Obwohl sich in der Küche mittlerweile fünf große Keksdosen aufgetürmt haben, kann ich nicht aufhören zu backen. Ständig denke ich, dass es zu wenig wird und das darf ich natürlich nicht zulassen. Für alle lieben Menschen um uns herum soll es was leckeres geben, egal ob Postbote, Nachbarn, Freunde oder Verwandte. Ein paar Päckchen habe ich auch schon verschickt, mit kleinen Aufmerksamkeiten für liebe Instagramfreundinnen oder für Menschen die ich auf Facebook lieb gewonnen habe auch wenn wir uns persönlich gar nicht kennen – aber darüber wird es noch einen extra Post geben 🙂 Das heutige Rezept hat etwas mit meiner Heimat zu tun, wie auch einige andere in letzter Zeit. Ich stöbere gerne in meinen alten Rezeptheften und präsentiere euch Torten, Gebäck und herzhafte Gerichte die der eine oder die andere nicht kennt und ausprobieren kann! Aber ich selbst habe auch großen Spaß daran, Neues auszuprobieren. Bevor ich mich aber an ein neues Rezept heranwage, schaue ich mir vor allem die Zutatenliste an. An der schätze ich ab, ob mir das Gericht oder Gebäck schmecken wird und wenn das der Fall ist, steht dem Experiment nichts mehr im Weg! Kennt ihr russische Mützen? Also, die echten, etwas höheren Fellmützen die man ab und zu im Fernsehen bei russischen Soldaten sehen kann (sowas in der Art)? In Bosnien gibt es ein Weihnachtsgebäck das von der Form diesen Mützen ähnelt und deswegen auch so genannt wird 🙂 Das möchte ich euch heute zeigen:

IMG_5094 Continue reading

2

Ein verschneites Winterdorf

Hallo ihr Lieben!

Seid ihr schon so richtig im Weihnachtsstress? Plätzchen backen, Karten und Päckchen an ganz liebe Menschen verschicken, Haus und Garten dekorieren, Weihnachtsessen planen, Geschenke besorgen, und, und, und… Also ich bin schon sehr weit mit der Vorbereitung, (habe wie immer zu früh angefangen!) und könnte mir mittlerweile schon ruhigere Tage gönnen und vielleicht mein Buch zu Ende lesen – wenn ich es schaffen würde, mich darauf zu konzentrieren 🙂 Aber wie ich mich kenne wird das eh nicht klappen. In meinem Kopf brodelt es weiter, ich will noch so viel backen und ausprobieren und habe das Gefühl ich muss das alles noch dieses Jahr machen 🙂 Ach, ich mag die Weihnachtzeit einfach sehr gern. Ich freue mich darauf, alle meine Kinder um mich zu haben, ein bisschen Ruhe einkehren zu lassen und einfach vor dem Kamin zu sitzen und es uns gemütlich zu machen. Wie es derzeit aussieht wird es keine weißen Weihnachten geben, aber ich habe eine Lösung gefunden und uns einfach ein verschneites Winterdorf gebacken! So wirds romantisch, wenn nicht draußen dann eben drinnen. Seht ihr, leise rieselt der Schnee…

IMG_5067

Continue reading

2

Buchrezension-Premiere: Meine feine Chocolaterie – Rezepte, die glücklich machen

Heute ist eine Premiere auf meinem Blog und ich bin auch ein bisschen aufgeregt: Meine erste Buchrezension 🙂 Bei Blogg dein Buch habe ich mich für Bücherrezensionen beworben und bin angenommen worden! Danach konnte ich mich für ein Buch bewerben und hatte auch hier Glück: Nach ein paar Tagen kam bei mir das Buch „Meine feine Chocolaterie – Rezepte, die glücklich machen“ an. Der erste Eindruck war sehr positiv. Das Buchcover sieht sehr stilvoll aus und verspricht eine bunte Torten-, Kuchen-, Cupcakes-, Pralinen- und Dessertvielfalt. Ich konnte es kaum erwarten die erste Seite aufzuschlagen und mit jeder neuen war ich mehr und mehr begeistert!

IMG_4819

Continue reading

2

Lea backt: American Double Choc Brownies

Dieses schöne Herbstwetter macht mich so glücklich – in meinem Kopf kreisen tolle Ideen und ganz viele spielen sich draußen ab, das schöne Wetter kommt mir also wie bestellt. Einen Vintage Sweet Table will ich erstellen und kleine Beton-Gugls machen und, und, und! Ich nenne sie mal meine „besonderen Projekte“, und sie werden mir einige Konzentration abverlangen. Für einfache aber leckere, alltägliche Rezepte ist daher im Moment Lea zuständig. Ihre American Double Choc Brownies mit Vanille-Eis von gestern waren zum Finger ablecken 🙂 Kein Wunder, dass sie nicht mal zwei Tage überlebt haben! Und heute nur für euch das leckere Rezept:

IMG_3495 Continue reading

0

Lea backt: Schokoladen-Mascarpone Cupcakes

Lea und ihre Freundin Launora treffen sich ganz oft zum Eisessen, Spielen, Quatschen, Schwimmen und so weiter. Seit dem Kindergarten sind sie beste Freundinnen und verstehen sich prima. Gestritten haben sie noch nie, und es ist schön zu sehen wie liebevoll sie miteinander umgehen. Gerade sind Ferien bei uns in NRW (im Urlaub waren wir ja schon 🙂 und das ist natürlich die Gelegenheit, zwei Tage mit Übernachtung inklusive Pyjamaparty zu organisieren. Auf dem Plan der beiden Mädels stand außerdem Cupcakes backen, und die wurden ziemlich lecker und beinhalten gaaanz viel Schokolade!

IMG_2573

Continue reading