2

Nachgemacht: Pizzasäckchen

Hallo ihr Lieben!

Es herrscht typisches Novemberwetter, und die beste Beschäftigung für mich, um nicht ständig nach draußen schauen zu müssen, ist natürlich backen! Obwohl man die ersten Weihnachtsplätzchen schon überall (Facebook, Instagram!) zu sehen bekommt, wird hier die Weihnachtsbäckerei noch nicht geöffnet, sondern ihr bekommt ein einfaches aber köstliches Rezept für Pizzasäckchen von mir. Das Rezept stammt von meiner Bloggerkollegin Minja, nur dass im Originalrezept keine Säckchen sondern Röllchen gemacht worden sind. Das mit den Säckchen war meine Idee, weil ich unbedingt optisch etwas anderes haben wollte 🙂 Dabei war ich mir nicht sicher, ob es nach dem Backen auch so aussehen würde, wie ich wollte. Aber seht selbst: sie sehen doch wunderbar aus, oder?

Continue reading

0

Arme Ritter zum Frühstück oder als Snack für zwischendurch

Bei uns ist es mittlerweile Tradition geworden, dass es jeden Samstag zum Frühstück Arme Ritter gibt – mal pur oder mit Schmand, mal mit Schinken, Käse und Salat. Klar, wenn die Kinder mal Gäste haben und ich nicht weiß was die gern essen, dann gibt es auch mal etwas anderes. Im Großen und Ganzen ist Samstag aber Arme Ritter-Tag! Heute zeige ich auch eine Variation mit Schinken und Käse:

IMG_0393 Continue reading

4

Rezepte aus der Heimat: Teig-Kissen

Was in Deutschland Brötchen sind, sind in meiner Heimat Bosnien und Herzegowina die „Teig-Kissen“ (uštipci; laut Wörterbuch „Krapfen“, aber die kenne ich wieder anders)! Man isst sie zum Frühstück oder Abendbrot, und auch als Pausensnack machen sie eine gute Figur (auch wenn sie nicht gerade wenig fettig sind). Ich erinnere mich noch sehr gut an meine Kindheit, und wie herrlich unsere Küche gerochen hat wenn es diese kleinen Köstlichkeiten gab. Natürlich backe ich sie noch immer: mindestens einmal pro Woche!

IMG_9953

Continue reading