2

Das letzte Rhabarberrezept für dieses Jahr: Rhabarber-Quark-Traum

Hallo ihr Lieben!

Leidet ihr auch unter diesem herbstlichen Wetter mitten im Juni? Wo ist nur der Sommer geblieben? Bei uns im Wittgensteiner Land ist es so kalt, dass ich es tagsüber nur ohne Heizung oder Decke aushalte wenn ich mich genug bewege – abends wird dann das Feuer im Kamin angemacht und wir machen es uns kuschelig warm und gemütlich 🙂 Vor einigen Tagen sagte ich noch zu meinem Mann wie trocken die Erde im Garten sei und das ein bisschen Regen gut wäre. Ein bisschen! Jetzt hat sich alles geändert und wenn es bald nicht aufhört zu regnen und nicht wärmer wird, kann ich meine Kübelpflanzen vergessen! Beim letzten Einkauf schnappte ich mir noch ein paar Stangen Rhabarber. Um nicht ständig an das doofe Wetter zu denken, habe ich mich in meine Küche verkrochen und etwas leckeres gezaubert – einen Rhabarber-Quark-Traum! Und das ist auch mein letztes Rhabarberrezept für dieses Jahr.

IMG_6390 Continue reading

1

Wissenswertes über Rhabarber und eine Torte zum Verlieben

Seitdem ich letztes Jahr Rhabarber für mich entdeckt habe, ist er fester Bestandteil meiner süßen Frühlingsküche geworden. Als süß-saurer Frühlingsbote macht Rhabarber die beste Figur als Kuchen, aber auch Desserts oder Sirup schmecken hervorragend. Da die Rhabarber-Zeit meine Lieblingszeit im Frühling ist, plane ich schon lange im Voraus was ich alles zubereiten könnte. Ich habe mich im Internet ein wenig schlau gemacht und weiß jetzt, warum die Farbe der Stangen viel über den Geschmack verrät: wenn die Stangen außen und innen grün sind, dann ist diese Sorte besonders sauer und man braucht etwas mehr Zucker. Sind die Stangen außen rot und innen grün – so kauft man es meist in Supermärkten – dann ist der Rhabarber eher würzig und säuerlich. Bei dieser Sorte wäre am besten (wenn möglich!), sie nicht zu schälen um die schöne Farbe zu erhalten. Zum Schluss das beste: Der Himbeer- oder Blutrhabarber, bei dem die Stangen innen und außen kräftig rot gefärbt sind. Der ist sehr mild im Geschmack und fein süßlich, kostet zwar meist etwas mehr aber bietet sowohl im Geschmack als fürs Auge etwas 🙂 Gestern habe ich einen Rhabarber-Sirup ausprobiert (mit der rot-grünen Sorte) und war super zufrieden – das Rezept findet ihr natürlich bald hier! Die heutige Torte habe ich nach einem Rezept der lieben Jaana von Foxella and friends gebacken:

IMG_6639 Continue reading

0

Käsekuchen vom feinsten: Aprikosen-Quark-Kuchen

Mein Mann mag ja keinen Käsekuchen und auch mit diesem hier konnte ich ihn nicht überzeugen. Da bei uns aber die Mehrheitsmeinung zählt und es mir und den Kindern super geschmeckt hat, wird der Kuchen auf jedenfall wieder gebacken!:) Ich liebe Käsekuchen eh in jeglicher Form, mit und ohne Obst, und mein Mann kann mich nicht davon abhalten, dieser Liebe backend nachzugehen 🙂 Er kriegt dann halt was mit Schokolade, das mag ich meist nicht so – und schon sind alle zufrieden!

IMG_3565

Continue reading