Waffelplätzchen

Hallo ihr Lieben!

Es geht weiter mit der Weihnachtsbäckerei! Habt ihr schon von Waffelplätzchen gehört? Ich bis vor kurzem noch nie! Doch dann schwärmte eine Freundin von ihren leckeren Waffelplätzchen, und ich wollte natürlich sofort das Rezept! 🙂 Für euch habe ich es getestet, und da es nun hier erscheint könnt ihr euch wohl denken: sie sind köstlich!

Für ca. 50 Stück braucht ihr:

  • 240g Mehl
  • 3 EL Mandeln, gemahlen
  • 140g Butter, zimmerwarm
  • 90g Zucker
  • 1 Ei
  • Vanillearoma, nach Wunsch

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit den Händen oder Knethaken eines Mixers zu einem glatten Teig verkneten. Teig für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Aus dem Teig ca. 1,5cm große Kugeln formen und im Waffeleisen backen. Die Backzeit richtet sich nach eurem Waffeleisen. Ich habe meine Kugeln etwa 3 Minuten gebacken.

Ich konnte immer fünf Waffelplätzchen auf ein Mal backen. Nach dem Auskühlen habe ich sie mit Puderzucker bestäubt. Ihr könnt die Waffelplätzchen aber auch mit geschmolzener Schokolade bestreichen oder eine Hälfte des Plätzchens in Schokolade tunken – oder ganz was anderes, eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Liebe Grüße,
eure Jadranka

2 thoughts on “Waffelplätzchen

  1. Bei uns sind die Kekse der Renner in diesem Jahr. Sie liegen noch vor den Schneeflöckchen, die bisher immer die Favoriten der Kinder waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.