Beton-Gugls zum Nachmachen

Jaaa, ich musste sie auch haben! Diese extrem süßen kleinen Gugls als Deko oder Kerzenhalter, die ich schon öfter bei anderen Bloggern gesehen habe 🙂 Letztens haben mein Mann und ich eine Beton-Obstschale modelliert (Bilder und Anleitung hier) und jeder der sie gesehen hat fand sie toll 🙂 Von dieser Werkelei ist ein bisschen Zement übrig geblieben und das war auch schon der perfekte Grund, damit etwas neues auszuprobieren. Die Gugls sind super geworden – aber überzeugt euch selbst:

IMG_4036

Aus Universal Zement und ein wenig Wasser eine Masse einrühren die nicht zu flüssig, aber auch nicht zu fest ist. Für die süßen Gugls habe ich meine schöne Silikonform „geopfert“. Die Masse also vorsichtig in die Form geben und ein paar Mal mit einem Stäbchen umrühren, sodass sich die Masse besser verteilt und man später das wunderschöne Muster sehen kann.

IMG_3941Die so vorbereiteten Gugls an einem geschützten Ort zwei Tage trocknen lassen. Warten ist zwar nicht meins, aber hier musste ich mich mal in ganz viel Geduld üben.

IMG_3942So, endlich waren sie trocken! Ich habe die Gugls aus der Form genommen und mich auf den ersten Blick verliebt 🙂 Sie waren nicht perfekt, bzw. hatten kleine Löcher, aber das war mir egal.

IMG_3943Zum Schluss bekamen sie noch einen Einstrich in rosa, grau und flieder. Ich bin zufrieden und was sagt ihr?

Liebe Grüße,
eure Jadranka

2 thoughts on “Beton-Gugls zum Nachmachen

    • Liebe Christiane, danke! Das war eine Fertigmischung für Zement aus dem Baumarkt, ich glaube für 10kg. Die musste man nur noch mit Wasser anrühren! Hoffe das hilft dir weiter 🙂

      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.