Feine Herbstküche: Kartoffel-Kürbis-Gratin mit Ziegenkäse

Hallo ihr Lieben!

Geht es euch auch so wie mir – ich kann kaum glauben, dass in anderthalb Monaten Weihnachten ist! Die Zeit rast nur so… Wahnsinn! Und weil mir das erst jetzt so richtig bewusst wird, habe ich angefangen, meinen Garten ein wenig winterlich zu dekorieren. Ich liebe Naturdeko und die Nähe von Wald und Wiesen bietet mir jedes Jahr wieder genug Material, um mich so richtig austoben zu können 🙂 In der Küche ist es aber herbstlich geblieben. Heute habe ich etwas ganz feines für euch, und zwar einen Kartoffel-Kürbis-Gratin mt Ziegenkäse. Ich sage nur: einfach, vegetarisch und köstlich! Neugerig geworden? Dann habe ich hier das Rezept für euch:

Für eine 26cm runde Auflaufform braucht ihr:

  • 800g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 1 Stück Hokkaido Kürbis (ca. 400g)
  • Salz, Pfeffer
  • 150ml Sahne
  • 100ml Milch
  • 150g Ziegenweichkäse
  • 50g Walnusskerne
  • Schale von 1 Bio Zitrone
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben (etwa 3mm) schneiden oder hobeln. Kürbis von den Kernen und Fasern befreien. Laut Originalrezept soll der Kürbis geschält werden, aber ich habe es nicht gemacht. Am Geschmack ändert das sicher wenig und optisch sah mein Gratin im knallorange viel schöner aus. Den Kürbis ebenfalls dünn schneiden oder hobeln.

Kartoffeln und Kürbis dachziegelartig in eine runde Auflauflaufform schichten und jeweils mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne und Milch mischen und angießen. Ziegenkäse klein würfeln und Walnüsse grob schneiden. Beides mit Zitronenschale mischen und gleichmäßig auf den Kartoffel-Kürbis-Scheiben verteilen.

Zum Schluss Butter würfeln und darauf verteilen. Gratin im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 45 Minuten goldgelb backen. Kurz vorm Ende der Backzeit überprüfen, ob die Kartoffeln und der Kürbis weich geworden sind. Warm servieren und genießen.

Prädikat: empfehlenswert! Viel Spaß beim Nachbacken 🙂
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.