Gesund: Chiapudding mit Mangopüree

Hallo ihr Lieben!

Wer mir auf Instagram folgt (@_cuplovecake) weiß, dass ich gerne Smoothie- und Frühstücksbowl-Bilder poste. Wie ihr wisst, bin ich eigentlich keine Frühstückerin, aber mit einem Smoothie oder einem raffinierten Müsli oder einer Bowl kriegt man mich rum 🙂 Meinen Follower und Followerinnen gefallen die Bilder gut, daher gibt es auch hier auf dem Blog nun die neue Kategorie Smoothies und Bowls. Der heutige Beitrag für die neue Kategorie ist ein leckerer Chiapudding mit fruchtig-süßem Mangopüree!

Für etwa 2 Portionen braucht ihr:

  • 400ml Kokosmilch
  • 50ml Milch
  • 4EL Chiasamen
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Stück Mango, groß

Zubereitung:

Kokosmilch, Milch und Ahornsirup mischen, Chiasamen drüber streuen, gut durchrühren und 1-2 Stunden kalt stellen. Mango schälen, das Fruchtfleisch in einen hohen Behälter geben und pürieren. Etwas vom Chiapudding in ein Schälchen geben, 2-3 EL Mangopüree zugeben und durchrühren. Restlichen Chiapudding auf zwei Gläser verteilen. Chiapudding gemischt mt Mangopüree drüber geben und mit Mangopüree abschließen. Nach Wunsch und Geschmack mit Mangostückchen, die mit einem Keksausstecher in Blumen, Herzen oder Sternform ausgestochen sind, dekorieren.

Das Rezept verdopple ich immer und so habe ich 3-4 Tage Ruhe. So zubereitet hält sich mein Chiapudding ein paar Tage im Kühlschrank frisch und ich kann nach Lust und Laune morgens oder abends danach greifen und genießen. Probiert es aus, vielleicht auch mit einer anderen Obstsorte!

Mit dem neuen „Superfood“ konnte ich lange nichts anfangen, aber so langsam finde ich wirklich Gefallen daran. Ich litt lange unter Eisenmangel und musste Medikamente nehmen, aber seit einer Weile habe ich das auch ohne Tabletten sehr gut im Griff – wohl unter anderem, weil ich Chiasamen, Amarant, Haferflocken & Co. für mich entdeckt habe. Nebenbei nehme ich auch langsam aber sicher ab und bin richtig glücklich damit 🙂

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.