Heißgeliebte Windbeutel mit Vanille-Sahne und Kirschen

Hurra, ich habe es geschafft! Zum ersten Mal ist es mir gelungen meine heißgeliebten Windbeutel so hinzukriegen, dass sie mir gefallen! Unzählige Rezepte habe ich schon ausprobiert, aber zufrieden war ich nie. Und so tingelte ich durch die paar Bäckereien, die Windbeutel im Sortiment haben, und musste auch hier immer Glück haben, denn das leckere Brandteiggebäck wollte nicht nur ich haben 🙂 Aber jetzt ist alles gut, denn ich habe ein tolles Rezept gefunden mit dem ich wunderbare Windbeutel machen kann, und das teile ich heute gerne mit euch:

IMG_2199Zutaten für den Brandteig:

  • 250ml Wasser
  • 75g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 150g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 500ml Sahne
  • 2 Pck. Vanillezucker

Und noch:

  • 1 Glas Sauerkirschen (720ml)
  • 1 Pck. Tortenguss
  • 1-2 EL Zucker
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Für den Brandteig Wasser, Butter und Salz aufkochen, Mehl zufügen und mit einem Kochlöffel rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. In eine Schüssel umfüllen und Eier nach und nach unterrühren. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig in einen Spritzbeutel füllen und Tuffs (ca. 4cm) auf das Backblech spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 220°C 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen und ein Mal vorsichtig durchschneiden.

IMG_2197Für die Füllung Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen und 250ml abmessen. Saft, Zucker und Tortengusspulver mischen, zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen. Die abgetropften Kirschen zugeben und 1-2 EL davon auf jedes Windbeutel-Unterteil geben. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und auf den Kirschbelag spritzen. Deckel drauf – fertig. Vor dem Servieren die Windbeutel mit Puderzucker bestäuben.

IMG_2194Yummi!

Ganz liebe Grüße und bis zum nächsten Mal!
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.