Tutorial: DIY-Kaugummiautomat

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt: Ich liebe Sweet Tables! Bis heute habe ich schon sieben vorbereitet – 2 mal für den Valentinstag, zwei für den Geburtstag meiner Tochter, einen zum 50ten Geburtstag meines Mannes, einen zu Ostern und einen zu Halloween! Da es sich mittlerweile zu einer kleinen Leidenschaft entwickelt hat, deswegen suche ich immer nach neuen Ideen. Weil ich die Sweet Tables nur für mich und meine Familie mache (ich verkaufe nichts und verdiene auch nichts mit Backen und Deko) versuche ich natürlich vieles selber zu basteln. Dafür stöbere ich ganz oft im Internet, suche (häufig auf US-amerikanischen Blogs) passende  Anleitungen und versuche sie umzusetzen! Heute teile ich mit euch was ganz feines: ein DIY (Do it Yourself), um einen Kaugummiautomaten selber zu basteln!

IMG_0693

Weil die Sweet Tables natürlich ihre Farbe wechseln, habe ich gleich mal drei Kaugummiautomaten gebastelt. Die sehen doch den Original-Automaten zum verwechseln ähnlich, oder? Besonders klasse finde ich, dass man nur ganz einfache Dinge braucht, die man sehr wahrscheinlich überall findet, um diese tollen „Bubble Gum Machines“ zu machen!

IMG_0656
Ihr braucht:

  • Tontöpf(e)
  • Untersetzer
  • Kleine Kugelvase(n)
  • Holzkugel(n)
  • Farben (z.B. Acryl)
  • Kleber (Sekundenkleber oder Heißkleberpistole)
  • Schleifenband in verschiedenen Farben
  • runde Kaugummis

IMG_0662

Tontöpfe, Untersetzer, Farben und Holzkugeln findet ihr in jedem Baumarkt. Ich habe festgestellt, dass man die Kugelvasen eher nicht an jeder Ecke findet, aber mit ein wenig Glück habe ich bei Depot passende gefunden, so wie diese. Zuerst solltet ihr die Vase kaufen und dann dazu passende Tontöpfe und Untersetzer aussuchen – alle Teile sollten natürlich optisch zusammenpassen!

IMG_0661

Ich habe meinem Mann mal wieder die Acrylfarben geklaut und mich für rot, weiß und blau entschieden. Hier könnt ihr selbstverständlich jede beliebige Fabre nehmen – ganz nach Geschmack!

IMG_0665

Die Teile bemalen und gut trocknen lassen.

IMG_0664

Die Acrylfarben trocknen glücklicherweise schnell, ich konnte nach einer Stunde schon die Teile zusammenkleben. Keine Angst, die Finger kriegt ihr mit etwas Wasser und Seife auch schnell wieder sauber 🙂

IMG_0669

Die Kugelvase mit dem Kleber auf den Tontopf kleben und die Holzkugel als Griff auf den Untersetzer. Kurz trocknen lassen. Schleifen binden, Kaugummis rein füllen – fertig!

IMG_0695

Ich bin wirklich froh diese Idee gefunden zu haben und kann es kaum erwarten den nächsten Sweet Table damit zu verschönern!

Viel Spaß beim Basteln! Ich würde mich über Feedback freuen.
Eure Jadranka

2 thoughts on “Tutorial: DIY-Kaugummiautomat

    • Liebe Angela, freut mich dass dir mein Kaugummiautomat gefällt. Ich verkaufe nichts, sondern möchte nur Ideen teilen. Darum habe ich die Automaten als Tutorial verbloggt, damit jeder sie nachbasteln kann. Wenn du dazu noch Fragen hast oder an einer Stelle nicht recht weiterkommst, helfe ich dir gern weiter!

      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.