Weihnachten International: Kroatische „Jagodice“ oder Erdbeerchen

Hallo ihr Lieben!

Es geht weiter mit der Weihnachtsbäckerei 🙂 Dieses Mal reisen wir zusammen nach Kroatien, wo ich für euch Jagodice ausgesucht habe. Sie sind zwar kein typisches Weihnachtsgebäck in Kroatien, aber sie sehen zuckersüß aus und bringen Abwechslung auf dem Plätzchenteller! Ich habe sie zum ersten Mal gemacht und bin recht zufrieden. Die Zubereitung ist etwas aufwendig, aber das Ergebnis entschädigt für die Mühe und Arbeit.

Zutaten:

  • 250h Walnüsse, gemahlen
  • 250g Butterkekse, gemahlen
  • 200g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 4 EL Rum
  • ca. 100ml Milch

Und noch:

  • 50ml Wasser
  • 1 Msp. rote Farbe
  • 1 Fläschchen Erdbeeraroma (das habe ich mir aus Kroatien mitgebracht und weiß gar nicht, ob es das auch hier gibt! Sonst ohne Aroma zubereiten!)
  • etwas Kristallzucker zum Wälzen

Zubereitung:

Zuerst Milch in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und gemahlene Walnüsse, Kekse, Zucker, Vanillezucker und Rum reingeben. Alles gut verrühren und die Masse etwas abkühlen lassen. Mit den Händen zuerst Kügelchen und dann Erdbeeren formen.

Die rote Farbe im Wasser auflösen. Erdbeeren auf einen Zahnstocher spießen (oder mit den Händen arbeiten, wenn ihr das leichter findet), kurz in die Farbe tauchen und im Zucker wenden. So weiter machen, bis der Teig verbraucht ist. Auf ein Kuchengitter oder ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und über Nacht trocknen lassen. Erst dann werden die Erdbeeren fest. Vor dem Servieren mit kleinen Blättern (ich habe echte Erdbeerblätter aus dem Garten genommen) dekorieren. Ihr könntet welche aus Fondant machen und die Erdbeerchen damit dekorieren, oder einfach gar keine Blätter verwenden.

Und so sah mein Weihnachtsteller aus, mit allen Plätzchensorten aus diesem Jahr 🙂 Die Erdbeerchen stechen sofort ins Auge, oder?

Mein nächstes kulinarisches Ziel ist die USA, also seid gespannt!
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.