Windbeutel-Kirschtorte

IMG_9075Zutaten für den Biskuit:

  • 3 Eier
  • 125g Zucker
  • 125g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Backpulver

Füllung und Verzierung:

  • ca. 2 Packungen fertige TK Miniwindbeutel
  • 1 Glas (720ml) Kirschen
  • 500ml Sahne
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. roter Tortenguss
  • 2 EL Zucker


Für den Biskuit Eier, Zucker und Salz schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, daraufsieben und unterheben. In die Tortenform (28cm) streichen und im vorgeheizten Ofen bei 175°C 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für die Füllung Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Sahne und Vanillezucker steif schlagen. Einen Tortenring um den Biskuit schließen. 1/3 der Vanillesahne darauf streichen. Ca. 25 Windbeutel auf der Torte verteilen. Kirschen dazwischen setzen und 30 Minuten kalt stellen. Kirschsaft mit Wasser auf 750ml auffüllen. Tortenguss und Zucker in einem Topf mischen und Saft einrühren. Unter Rühren aufkochen, kurz abkühlen lassen und auf die Torte gießen. Nochmal 30 Minuten kalt stellen. Zum Schluss die Torte mit der restlichen Vanillesahne bestreichen und dekorieren.

IMG_9080Diese Torte kann ich euch nur empfehlen – sie ist unglaublich lecker! Und wer Zeit hat, kann die Windbeutel auch selber backen! Dazu gibt es hier auch gleich das Rezept:

Für den Brandteig:

  • 75g Butter
  • Salz
  • 150g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver

Fur die Füllung:

  • 500ml Sahne
  • 2 Pck. Vanillezucker

Für den Brandteig 250ml Wasser, Butter und 1 Prise Salz aufkochen. Mehl zufügen und mit einem Kochlöfel rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. In eine Schüssel umfüllen und Ei unterrühren. Kurz abkühlen lassen und dann 3 Eier und Backpulver unterrühren. Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und kleine Tuffs auf die Backbleche spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 220°C 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für die Füllung Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und die Windbeutel damit füllen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spass beim Nacbacken!

Liebe Grüße
Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.