Ich darf tolle Produkte von Birkmann testen! Teil 1: Sternenglanz

In diesem Artikel nutze ich Produkte, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Mehr dazu lest ihr hier.

Vor ein paar Tagen kam bei mir ein Paket voller wunderschöner Sachen an! Es war von der Firma Birkmann, deren Produkte ich sowieso sehr gern nutze und die mir nun weitere tolle Produkte zur Verfügung gestellt hat – das lässt jedes Bäckerinnenherz höher schlagen. Ich habe mich sehr gefreut und sofort angefangen zu planen was ich alles damit anstelle. Heute geht es also los mit dem Thema Sternenglanz:

Produkttest_gimp_1

In dem Paket waren:

  • eine Terinnenform
  • 4 weihnachtliche Motiv-Ausstecher für Tassenkekse
  • Muffinförmchen „Sterne“
  • 2 Ausstechformen für Dekoplätzchen zum Aufhängen mit Loch-Ausstechform
  • eine Form aus der Kategorie „Formen zum Backen und Frosten“ mit Eulenmotiven
  • ein CakePop Baker mit Lolli-Sticks und Rezepten
  • die Silikonform „Hexenhaus“
  • eine Rosetten-Waffelbäckerei
  • und lilafarbene Cake Melts

IMG_9787In diesem, meinem ersten Testbericht geht es um diese zwei Formen:

IMG_9813

Gebacken habe ich nach den Rezepten, die bei den Formen dabei waren. Einmal für Apfel-Walnuss-Muffins und zum anderen für V.I.P. (Very Important Plätzchen) III – und die Rezepte sind einfach perfekt: leicht nachzumachen und sehr, sehr lecker.

IMG_9832

Für 4 Sternenmuffins braucht ihr:

  • 50g Butter, zimmerwarm
  • 50g Zucker
  • 1 Ei
  • 50g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 20g gehackte Walnüsse
  • 30g klein gewürfelte Äpfel

Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig rühren. Ei zugeben. Mehl mit Backpulver mischen, auf die Masse sieben und unterrühren. Nüsse und Äpfel vorsichtig unterheben. Muffinförmchen zu 2/3 mit Teig füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen und nach Wunsch dekorieren.

IMG_9837

Für die Tassenkekse braucht ihr:

  • 100g Butter
  • 1 Ei
  • 100g Puderzucker
  • 3 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 325g Mehl
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

Butter, Ei, Puderzucker und Milch verrühren. Mehl, Salz und Zimt mischen und nach und nach zugeben. Das Ganze zu einem glatten Teig verarbeiten und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die Plätzchen ausstechen und auf den mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 8 Minuten backen.

***

Über die Formen kann ich nur Positives berichten. Die Muffinförmchen sehen sehr schön aus, sind aus hochwertigem Silikon hergestellt, sehr stabil und die gebackenen Muffins kriegt man sehr leicht raus. Die Motiv-Ausstecher für die Tassenkekse sind eine super Idee zu Kaffee oder Kakao. Meine kleine Tochter war begeistert.

An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich bei der Firma Birkmann! Ich melde mich wieder, sobald ich noch etwas ausprobiert habe 🙂

Eure Jadranka

2 thoughts on “Ich darf tolle Produkte von Birkmann testen! Teil 1: Sternenglanz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.